Einzel- oder Doppelpumpstation für gewerbliche oder häusliche Abwasser Steuerung

Die Pumpensteuerung wird zur Niveauregulierung von Flüssigkeitsständen eingesetzt. Der Füllstand wird wahlweise über Staudruck, Lufteinperlung, externen Sensor, oder Schwimmschalter ermittelt.

Die Motorschütze steuern direkt mit einer oder zwei Pumpen bis max. 4 KW Leistung an.

Weiterhin stehen 5 Relaiskontakte zur Ausgabe von Störmeldungen zur Verfügung. Die Bedienung und Einstellung ist sehr einfach. Schaltpunkte, Zeiten und Motorstrombegrenzung werden mittels eines Digitalpotentiometers eingestellt. Alle Werte können auf dem LC-Display abgefragt werden. LED´s signalisieren Betriebszustände und Strommeldungen.

Es stehen weiterhin Taster für die Hand -0- Autofunktion zur Verfügung.